Outdoorblog

Aukey LT-SET6

Nach zahlreichen verschiedenen Produkten von Aukey, kommt heute zur Abwechslung mal eine Taschenlampe. Die Aukey LT-SET6. Hinter diesem Namen verbirgt sich eine kleine und handliche Stabtaschenlampe mit maximal 960 Lumen. Sie ist ca. 13,1 cm lang und wird mit einem 18650er Akku betrieben. Geliefert wird sie in einem für Aukey typischen Karton, zusammen mit einem Kabel, einem Dichtungsring, einem Akku und einer Handschlaufe. Hinter der Glaslinse verbirgt sich eine Cree LED, die maximal 204 Meter weit leuchten kann. Der Body der Taschenlampe besteht aus Aluminium. Er ist nach IPX7 vor Wasser und Schmutz geschützt.

Durch langes drücken des Knopfes schaltet man die Taschenlampe ein. Nun kann man durch einfaches Drücken durch vier verschiedene Modi schalten. Wenn man den Schalter bei ausgeschalteter Lampe gedrückt hält, schaltet sich der Strobe-Modus an. Sobald man den Knopf loslässt, geht er wieder aus. Wenn man den Knopf allerdings bei eingeschalteter Lampe gedrückt hält, geht der Strobe-Modus so lange an, bis man ihn durch einfaches Klicken wieder ausschaltet.
Der Druckschalter an der Seite ist phosphoreszierend, weshalb er bei Dunkelheit leuchtet und man ihn einfach finden kann.
Die Akkulaufzeit für den Mitgelieferten Akku beträgt im hellsten Modus ca. drei Stunden und im niedrigsten Modus ungefähr 8,5 Stunden.

Leider ist der Körper der Aukey LT-SET6 vollkommen rund gehalten, weshalb sie sehr leicht wegrollen kann. Es ist auch kein Anti-Rollschutz mitgeliefert, den man bei Bedarf anbringen kann. Was mir allerdings sehr gut gefällt, ist der selbstleuchtende Knopf an der Seite. So hat man auch bei Dunkelheit keine Probleme, die Taschenlampe einzuschalten. 

Wenn Ihr Euch für diese Taschenlampe interessiert, findet Ihr sie hier auf Amazon und hier auf der Website von Aukey. Ich finde, dass das Preis/Leistungsverhältnis für 23,99€ wirklich gut ist!

Ich hoffe, Euch hat dieser Test und Artikel gefallen, auch. Schaut doch mal auf den sozialen Medien Facebook und Instagram und auf Youtube vorbei, denn dann verpasst Ihr nicht mehr, wenn ich einen neuen Artikel hochlade.

Viele Grüße, Flo

Die LT-SET6 wurde mir direkt vom Hersteller zur Verfügung gestellt, was diesen Test jedoch in keinster Weise beeinflusst hat. Alle Tests auf Outdoorcheck werden gewissenhaft durchgeführt und zeigen sowohl positive als auch negative Aspekte des getesteten Produkts auf. 

Nächster in Artikel

Vorheriger in Artikel

Antworten

© 2018 Outdoorcheck

Thema von Anders Norén