Outdoorblog

Feuer machen I: Streichhölzer

Heute will ich Dir einen kleinen Tipp geben, wie Du deine Streichhölzer draußen trocken halten kannst. Denn nichts ist nerviger, als nasse Streichhölzer!

Hierfür brauchst Du nur die Streichhölzer, die Reibfläche der Verpackung und eine alte, leere Dose von Haarwachs (Link ist unten). Wenn diese Dose leer ist, ist sie nämlich wasserdicht. So kannst du Deine Streichhölzer trocken verstauen. Zum Anzünden habe ich die Reibfläche der Streichholzpackung mit Heißkleber auf die Innenseite des Deckels geklebt, wo Sie auch trocken bleibt.

Alternativ könntest Du die Streichholzköpfe und die Reibfläche in Wachs tauchen. Dies ist aber aufwendiger und das Wachs lässt sich teilweise nur schlecht entfernen.

Viel Spaß beim Nachmachen, ich hoffe, dass Dir der kleine Trick gefallen hat.

Flo

Hier ein Link zu der Haarwachsdose: https://www.dm.de/got2b-matt-paste-strand-matte-p4015000516396.html

Nächster in Artikel

Vorheriger in Artikel

Antworten

© 2017 Outdoorcheck

Thema von Anders Norén