Outdoorblog

Ursuz Feuerstarter

Urban Survival Zone hat mir freundlicherweise einen Feuerstarter Kubotan zugesandt, damit ich diesen für Sie testen kann. Im folgenden Artikel berichte ich von diesem Test und meiner Meinung zu dem Feuerstarter.

Der Feuerstarter wird in Luftpolsterfolie versandt. Er ist ca. 13,9 cm lang und hat einen Durchmesser von ca. 1,6 cm. Er besteht aus Metall und ist in vier abschraubbare Segmente unterteilt: Messer und Signalpfeife, Mittelstück, Feuerstahl und Glimmwolle und Endstück mit Kompass und D-Ring. Das erste Segment ist dabei in beiden Richtungen anschraubbar, um das gewünschte Werkzeug nutzen zu können.

Der Ursuz Feuerstarter ist dafür gedacht, um in Notsituationen einfaches Werkzeug immer dabei zu haben. Die grundlegenden Funktionen hierbei sind zum einen natürlich das Feuermachen, auf sich aufmerksam machen und sich ein wenig zu orientieren. Um Feuer zu machen kann man mit der kleinen Klinge beispielsweise kleine Holzspäne erzeugen, welche man dann mit der Glimmwolle und dem Feuerstahl anzünden kann. An der einen Seite ist außerdem eine Signalpfeife befestigt.

Der gesamte Feuerstarter wirkt solide und robust. Lediglich die kleine Klinge sitzt etwas schief, was die Stabilität aber nicht zu beeinflussen scheint. Auch der Feuerstahl sitzt sehr stabil und wackelt nicht, auch wenn großer Druck auf ihn ausgeübt wird. Er ist mit einer Schutzschicht versehen, die vor dem ersten Benutzen an einer Stelle abgekratzt werden muss.

Auch der Kompass an der Rückseite scheint zuverlässig zu sein: Er zeigt sofort und schnell die richtigen Himmelsrichtungen an.

Alle Gewinde zwischen den einzelnen Teilen sind sauber gefräst und lassen sich einfach an und ab schrauben. Jedes dieser Gewinde weist eine Dichtung auf, die für Wasserfestigkeit sorgt. In die am Endstück versteckte Kapsel passt bei sparsamer Verwendung genug Glimmwatte für ca. zwei bis drei Feuer.

Dank des D-Rings am Kompass kann man den Feuerstarter z. B. an den Schlüsselbund, den Rucksack usw. befestigen.

Fazit

Bei dem Feuerstarter handelt es sich um ein nützliches Gadget für Notsituationen. Mit den integrierten Werkzeugen kann man die ersten, wichtigen Schritte einleiten, um danach weiter zu handeln. Dazu gehören Orientieren, Feuer machen und auf sich aufmerksam machen.

Die Verarbeitungsqualität ist im Grunde gut, auch wenn sie beim Messer schwächelt.

Wenn Ihr wollt, könnt Ihr hier den Feuerstarter für 9,80€ kaufen. Hier kommt Ihr auf die Shop Seite von Urban Survival Zone.

Wenn Euch dieser Test und Artikel gefallen hat und Ihr Kritik habt, könnt Ihr einen Kommentar dalassen. Besucht mich doch auch auf Facebook, Youtube und Instagram. Dort könnt Ihr mich abonnieren und verpasst in Zukunft nicht mehr, wenn ich einen neuen Artikel hochlade.
Viele Grüße
Flo

Der Feuerstarter wurde uns direkt vom Hersteller zur Verfügung gestellt, was diesen Test jedoch in keinster Weise beeinflusst hat. Alle Tests auf Outdoorcheck werden gewissenhaft durchgeführt und zeigen sowohl positive als auch negative Aspekte des getesteten Produkts auf. 

Nächster in Artikel

Vorheriger in Artikel

Antworten

© 2017 Outdoorcheck

Thema von Anders Norén